The Raven – Prophet des Teufels

Gut, wirklich gut… aber auch nicht mehr! John Cusack spielt Edgar Allen Poe durchaus sehenswert und die Darstellung der Morde in ihrer Grausamkeit ist auch sehr gut gelungen. Ein paar Minuten mehr hätte ich dem Film schon gegönnt damit die ein oder andere Storyline noch etwas ausführlicher hätte gezeigt werden können.

The Raven - Prophet des Teufels

Der Einzige, der einen Serienkiller aufhalten kann, ist der Mann, der ihn inspiriert.

20121 h 51 min
Kurzinhalt

Sein Gedicht The Raven machte ihn berühmt, doch von seinem Ruhm allein kann der Schriftsteller Edgar Allan Poe nicht leben. Einst gefeiert, dann von der Öffentlichkeit geschmäht, muss er sich seinen Lebensunterhalt als Kritiker verdienen. Doch seine Vergangenheit scheint ihn einzuholen, als Detective Emmett Field ihn darauf hinweist, dass die geheimnisvolle Mordserie, die Baltimore im Jahr 1849 heimsucht, erstaunliche Parallelen zu seinem Romanen aufweist. Offensichtlich nutzt ein Serienmörder Poes alte Geschichten als Vorbild für sein Treiben. Um weitere Morde zu verhindern, begeben sich Poe und Detective Field gemeinsam auf die Suche und versuchen dem Mörder beim nächsten Mal einen Schritt voraus zu sein ...

Metadaten
Regisseur James McTeigue
Laufzeit 1 h 51 min
Starttermin 9 März 2012
Detail
Medien DVD
Blu-Ray
Video-On-Demand
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut

3 Zimmer/Küche/Bad

Nette Deutsch Komödie! Es sind viele Handlungsstränge die man erst einmal im Überblick behalten muss. Einige „Fremdschäm“-Momente und eine „Kopf-Tisch“-Handlungen sind auch dabei. Alles in allem eine gute Unterhaltung, die durch die vielen Erzählungen nicht ganz so leicht ist.

3 Zimmer/Küche/Bad

20121 h 58 min
Kurzinhalt

Acht Freunde helfen sich gegenseitig immer wieder beim Umziehen. Ein ganzes Jahr lang Umzüge, quer durch Berlin, quer durch Deutschland, von Wohnung zu Wohnung, von WG zu WG. Dabei sind diese Treffen mehr als nur das Schleppen von Möbeln und Bücherkisten. Für die Endzwanziger bedeuten diese Umzüge Meilensteine in ihren Leben. Der Wechsel der Wohnung ist auch ein Wechsel von Beziehungen. Manche gehen kaputt, andere wachsen, eine Liebe blüht auf und eine andere verwelkt. Altes bleibt zurück und das Neue ist zunächst nicht mehr als ein vages Versprechen. Am Ende aber bleiben da Freunde – die, die den Sinn des Lebens vielleicht auch nicht ergründen können, aber helfen, die Kartons zu tragen.

Metadaten
Laufzeit 1 h 58 min
Starttermin 3 Oktober 2012
Detail
Medien DVD
Blu-Ray
Video-On-Demand
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut
Bilder

Alles eine Frage der Zeit

Zeitreise? Einfach so? AB in die dunkle Ecke stellen und konzentrieren? Cool. Vor dem Film war ich der Meinung das man so etwas manchmal gut gebrauchen kann. Der Film zeigt aber in der zweiten Hälfte warum das manchmal gar nicht so gut sein muss.

Nette Unterhaltung, kann ich empfehlen!

Alles eine Frage der Zeit

20132 h 03 min
Kurzinhalt

In einer Neujahrsnacht wird Tim von seinem Vater ein Familiengeheimnis anvertraut: Jeder Mann in seiner Familie besitzt seit je her die Fähigkeit, in der Zeit zu reisen. Tim kann zwar nicht die Weltgeschichte verändern, wohl aber den Verlauf seines eigenen Lebens. Und so beschließt er, die Welt für sich etwas aufzubessern, indem er eine Freundin in der Vergangenheit für sich zu gewinnen versucht. Das stellt sich allerdings als weitaus schwieriger heraus als gedacht, als er sich in Mary verliebt. Denn die Zeit lässt nur bedingt mit sich spielen…

Metadaten
Regisseur Richard Curtis
Laufzeit 2 h 03 min
Starttermin 8 November 2013
Detail
Medien Video-On-Demand
DVD
Blu-Ray
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut

The Expendables 3

Muss einfach sein. Nachdem man irgendwann mal Teil 1+2 konsumiert hat, will man natürlich wissen wie die Alt-Herren-Fabrik den neuen (alten) Widersacher übersteht. Joa, Nicht schlecht. Popcorn+Sofa-Kino…. mehr nicht. Wie bei Teil 1+2 auch schon: Wenn ich dafür 13-18 Euro fürs Kino gezahlt hätte, hätte ich mich ziemlich geärgert!

The Expendables 3

Neues Team. Neue Einstellung. Neue Mission.

20142 h 07 min
Kurzinhalt

Barney Ross, Lee Christmas und ihr Team stehen vor ihrer größten Herausforderung: Conrad Stonebanks, der einst "The Expandables" zusammen mit Barney gründete, will dieser Gruppierung nun ein Ende setzen. Grund dafür ist wohl nicht zuletzt, dass Barney auf ihn angesetzt wurde, nachdem er sich als ruchloser Waffenhändler verdingte. Natürlich haben Barney und sein Team auch etwas gegen Stonebanks aktuelle Pläne. Barney trommelt seine Jungs zusammen und nimmt eine ganze Reihe weiterer Mitglieder in seine kampfstarke Truppe auf, Mitglieder die etwas jünger sind und über andere, meist modernere Techniken verfügen. Dann zieht die Gruppe gut gerüstet in den Kampf gegen Stonebanks und seine Leute. Aber, sind sie tatsächlich auf alles vorbereitet?

Metadaten
Regisseur Patrick Hughes
Laufzeit 2 h 07 min
Starttermin 15 August 2014
Detail
Medien Blu-Ray
Video-On-Demand
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut

Lachsfischen im Jemen

Lange gegen gesträubt, aber irgendwann musste er mal auf die Glotze. Und eigentlich war es gut. Unterhaltsam…. nicht ganz so unwirklich wie der Titel eigentlich vermuten lässt. Nur das zum Schluss hin Dem Regisseur Lasse Hallström etwas die Zeit (oder Budget) wegrannte und er die wirklich interessanten Entwicklung nicht wirklich zeigte, war extrem schade.

Lachsfischen im Jemen

Basierend auf dem Roman von Paul Torday (2007).

20111 h 52 min
Kurzinhalt

Der Jemen ist nicht gerade für seine reichen Lachsgründe bekannt. Dennoch soll der britische Fischerei-Experte Dr. Fred Jones das Unmögliche möglich machen und für einen Scheich die geliebten Lachse in das jemenitische Hochland bringen. Der Preis für diesen vermeintlichen Irrsinn spielt keine Rolle. Dies mehr als merkwürdige Angebot unterbreitet ihm die kesse Harriet Chetwode-Talbot im Auftrag des Scheichs. Die kühl kalkulierende Pressesprecherin des Premierministers, Patricia Maxwell, erkennt das mediale Potential, um von den aktuellen Problemen im Nahen Osten abzulenken, und forciert das Unternehmen von höchster Stelle aus. Im Laufe der Planung, das Lachsfischen im Jemen zu etablieren, lernt Jones, welche positiven Möglichkeiten zum Wandel die Vision des Scheichs für dessen Landsleute – wie auch für ihn selbst – mit sich bringen können.

Metadaten
Regisseur Lasse Hallström
Laufzeit 1 h 52 min
Starttermin 10 September 2011
Detail
Medien Video-On-Demand
DVD
Blu-Ray
Film-Details Verfügbar
Bewertung Gut

Cuban Fury – Echte Männer tanzen

Fremdschäm, Kurzweilig, Erstaunlich…. mit diesen drei Worten kann man Cuban Fury beschreiben. Ich finde den Film in Ordnung für eine Abend-Unterhaltung auf dem Sofa. Popcorn aus der Micro, Frau neben einem und ab gehts.

 

Cuban Fury - Echte Männer tanzen

20141 h 38 min
Kurzinhalt

Großbritannien, 1987: Bei den Juniormeisterschaften im Salsa liegt dem 13-jährigen Bruce die Welt zu Füßen. Das Tanzparkett ist seine Bühne, der Salsa seine Passion... bis ein Ereignis ihm jedes Selbstbewusstsein raubt und sein Leben in neue, weit weniger spannende Bahnen lenkt. 25 Jahre später fristet Bruce ein trostloses Dasein als ebenso beleibter wie unauffälliger Angestellter. Als eine neue Chefin, die umwerfende Amerikanerin Julia, in sein Leben tritt, ist Bruce überwältigt. Doch wie soll er die Aufmerksamkeit einer derart schönen Frau auf sich lenken? Zu allem Überfluss wird sie auch von seinem aalglatten Kollegen Drew umgarnt, der keine Gelegenheit auslässt, Bruce lächerlich zu machen. Da helfen nur noch die pure Leidenschaft und viel Herz – „Corazón“ eben! Seine Schwester Sam und sein früherer Mentor Ron müssen scharfe Geschütze auffahren, um das heiße Latino-Feuer in Bruce wieder zu entfachen.

Metadaten
Regisseur James Griffith
Laufzeit 1 h 38 min
Starttermin 14 Februar 2014
Detail
Medien Video-On-Demand
DVD
Blu-Ray
Film-Details Verfügbar
Bewertung In Ordnung

Everybody’s Fine

Für alte De Niro-Fans ist der Film schon Klasse. Für alle „Einfach-So“-Gucker…. muss man nichts besseres zu tun haben. Auch wenn das Ensemble hier großartig besetzt ist, kommen, für meinen Geschmack, die spielerischen Fähigkeiten kaum zur Geltung. Nur Robert De Niro…. der durfte…. und tut es in diesem Streifen auch!

Also: für De-Niro-Fans eine Empfehlung (allein der Vollständigkeit halber) Für alle Anderen: Wenn nix anderes da ist !

Everybody's Fine

20091 h 40 min
Kurzinhalt

Der verwitwete Rentner Frank Goode (Robert De Niro) hat seit dem Tod der Frau kaum noch Kontakt zu den eigenen Kindern. Er beschließt, alle vier einzuladen um als Familie beisammen sein zu können, doch der mittlerweile erwachsene und beruflich erfolgreiche Nachwuchs hat keine Zeit für den alten Herrn. Nacheinander treffen die Absagen ein, Frank bleibt allein. Wenn sie schon nicht zu ihm kommen wollen, dann muss es eben anders herum sein - gegen den Rat seines Arztes tritt Frank eine Busreise quer durch die USA an um seinen vier Kindern einen Besuch abzustatten. Auf seiner Reise entdeckt Frank nicht nur ungeahnte Probleme seiner Kinder sondern auch, das seine verstorbene Frau die einzige echte Verbindung zu den Kindern war, die sich mittlerweile weit von ihm entfremdet haben...

Metadaten
Regisseur Kirk Jones
Laufzeit 1 h 40 min
Starttermin 4 Dezember 2009
Detail
Medien
Film-Details
Bewertung Gut
Bilder